Doulaausbildung nach LAMAZE Standards

Die Doulaausbildung im Münsterland:

Im Januar 2020 startet bei uns das Modul „Doulaausbildung nach LAMAZE“, welches auch eigenständig gebucht werden kann.

Wir legen viel Wert auf eine fundierte Ausbildung darin, wie eine Doula die Geburt bereits im Vorfeld positiv beeinflussen kann, deshalb lernen unsere Teilnehmer ein Kurs-Konzept für Geburtsvorbereitungskurse nach LAMAZE sowie die Betreuung nach diesen Richtlinien, um die Eltern dabei zu unterstützen, eine Geburt aus eigener Kraft und möglichst interventionsfrei erleben zu dürfen. Die Doulaausbildung findet in der Nähe von Münster statt und besteht aus einem Online-Studium mit drei Präsenzmodulen.

Welchen Vorteil bietet dir diese Doulaausbildung?

Der LAMAZE-Studentenausweis ermöglicht dir der ein leichteres Eintreten in die Kreißsääle und hebt dich als kompetente Geburtsbegleiterin hervor.

Doulaausbildung nach LAMAZE
Studiausweis der Doulaausbildung

Als LAMAZE-Doula kannst du nicht nur Geburten begleiten, du wirst auch Geburtsvorbereitungskurse geben, Stillcoach sein, Geburtsberichte schreiben und die Eltern im Wochenbett kompetent begleiten.

Dies kommt insbesondere den Eltern zu Gute, die keine Hebamme für diese Zeit finden konnten. Hier ist eine Doula ein wahrer Segen!

 

Doulaausbildung
Infoflyer LAMAZE-Doulaausbildung

Anmeldebogen: Download

 


Was ist eine Doula?

Doulas sind Frauen, die neben Arzt und Hebamme (und zwar ohne diesen reinzureden) werdende Mütter in einem sehr persönlichen Rahmen und mit wesentlich mehr Zeit betreuen.

Insbesondere während der Geburt bleiben sie bei den werdenden Eltern, und haben keine anderen Patienten, um die sie sich kümmern müssen. Ganz besonders möchten sie den werdenden Eltern Ängste nehmen.

Denn gerade im Kreissaal trauen sich viele Frauen nicht, alle ihre Fragen zu stellen, da sie schnell das Gefühl haben, das medizinische Personal zu stören oder zu „nerven“.

Eine Doula kennt auch Methoden der natürlichen Schmerzlinderung und schafft es durch ihre emotionale Begleitung eine vertrauensvolle Atmosphäre unter der Geburt aufzubauen. Um Doula zu werden, müssen die „helfenden Elfen“ einige Bedingungen erfüllen:


Welche Vorraussetzungen gibt es für die Doulaausbildung?

  • es wird empfohlen, selber Mutter zu sein, da das eigene Geburtserlebnis nicht durch Lektüre oder Lehrer zu ersetzen ist
  • Es können aber nach einem Gespräch mit uns auch Frauen, die keine eignen Kinder haben, Doula werden
  • Das Mindestalter liegt bei 25 Jahren

Ort der Doulaausbildung 2019/2020:

Unser Seminarraum liegt in Einen bei Warendorf. Es ist eine Küche vorhanden, Verpflegung wird es tagsüber geben.

Hier besteht auch die Möglichkeit, in einem Gästezimmer zu übernachten. Wer sich früh bei uns meldet sichert sich diese Übernachtungsmöglichkeit.

Außerdem haben wir viele Gästezimmer in der unmittelbaren Umgebung.